Logo Innsbruck informiert

Informationsabend für Ehrenamtliche am 13. Juni

Antworten auf Fragen bei der Begleitung von AsylwerberInnen-/berechtigten

Zahlreiche Freiwillige unterstützen hierzulande Menschen, die nach Österreich geflüchtet sind. Sie helfen ihnen, in Österreich gut anzukommen und sich zurechtzufinden. Dabei tauchen Fragen zu den Themen Arbeitsmarkt, Bildungs- und Sozialsystem, Gesundheit, Wohnen und Begleitung von Jugendlichen auf, die auf Anhieb nicht leicht zu beantworten sind.

Die Stadt Innsbruck bietet in Kooperation mit dem Haus der Begegnung und den Tiroler Sozialen Diensten Ehrenamtlichen daher einen Informationsabend am Dienstag, 13. Juni, um 19:00 Uhr im Plenarsaal des Rathauses (6. Stock). Dabei geben ExpertInnen Auskünfte zu Fragen wie „Wer ist für die Mietzinsbeihilfe zuständig?“, „Welche Impfungen werden benötigt?“ und „Mit welchen Unterlagen kann man sich arbeitssuchend melden?“. Ziel dieser Veranstaltung ist, Ehrenamtliche in der Begleitung von AsylwerberInnen bzw. bereits Asylberechtigten zu unterstützen und ihnen notwendiges Hintergrundwissen zur Verfügung zu stellen.

Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldung per Email unter hdb.kurse@dibk.at oder telefonisch unter +43 5212 58786912 wird gebeten.