Logo Innsbruck informiert

Zauberhafter Start in die Eislaufsaison

Das Eröffnungsfest findet am 24. November beim Sillpark statt.

Eislaufen ist eine beliebte Wintersportart bei Groß und Klein. Die Stadt Innsbruck betreibt in diesem Winter wieder vier Kunsteislaufplätze – jener vor dem Sillpark feiert Premiere. Am 24. November, um 17:00 Uhr, findet dort – sofern es die Temperaturen zulassen – das große Eröffnungsfest statt.

„Mit dieser Veranstaltung beginnt der Eiszauber in Innsbruck. Ich bin überzeugt davon, dass es bei der Eröffnung auch in diesem Jahr wieder gelingen wird, nicht nur Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Es freut mich, dass das Fest heuer beim Sillpark stattfinden kann“, erklärt Vizebürgermeister und Sportreferent Christoph Kaufmann und führt weiter aus: „Mit dem Sillpark konnte ein wertvoller Projektpartner gewonnen werden. Der Eislaufplatz vor dem Einkaufszentrum komplettiert neben den Kunsteislaufplätzen in Hötting-West, Igls und am Baggersee das städtische Angebot.“

Facettenreiches Programm

Wie im vergangenen Jahr wartet heuer ein spannendes Programm beim Eröffnungsfest auf die BesucherInnen: Den Beginn machen eine Akrobatik-Showeinlage, FeuerkünstlerInnen und eine Vorführung der besten NachwuchseisläuferInnen des Innsbrucker Eislaufvereins. Im Anschluss haben alle Interessierten die Möglichkeit am Publikumseislauf teilzunehmen – der Eintritt zum Fest ist frei.

Täglicher Eislaufspaß

Alle vier städtischen Kunsteislaufplätze versprechen täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr Eislaufvergnügen – lediglich am Baggersee schließt der Platz jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag um 17:00 Uhr und kann danach für etwaige Veranstaltungen gemietet werden. Sonderöffnungszeiten, wie zum Beispiel an Weihnachten und Silvester sind auf www.innsbruck.gv.at/kunsteislaufplaetze detailliert aufgelistet. Dort finden sich auch ausführliche Informationen zu Eintrittspreisen, Kosten für Leihausrüstung sowie der Möglichkeit einen ganzen Platz und einzelne Bahnen zum Curling oder Eisstockschießen zu mieten.

Besonderes Zuckerl

Ein Termin für 2018 steht bereits jetzt fest: Der 04. Februar (Sonntag) steht in Innsbruck ganz im Zeichen des Eislaufens. Im Rahmen von „Bewegt am Eis“ öffnet die Stadt Innsbruck alle vier Eislaufplätze: An diesem Tag können diese kostenlos genützt werden und auch das Ausleihen der Ausrüstung ist gratis. (DH)