Logo Innsbruck informiert
Mehr als 650 SchülerInnen aus Innsbruck nahmen am „Fest der Stimmen“ teil, welches vom Landesschulrat für Tirol und der Stadt Innsbruck veranstaltet wurde. Landesrätin Beate Palfrader und Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer waren von den Leistungen der Schulchöre beeindruckt.
Mehr als 650 SchülerInnen aus Innsbruck nahmen am „Fest der Stimmen“ teil, welches vom Landesschulrat für Tirol und der Stadt Innsbruck veranstaltet wurde. Landesrätin Beate Palfrader und Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer waren von den Leistungen der Schulchöre beeindruckt.

Ein Fest der Stimmen

Bezirksjugendsingen unter neuem Motto

Am 21. März 2017 fand im Vorfeld des Tiroler Landesjugendsingens das „Fest der Stimmen“ in Innsbruck statt. Bei diesem Singfest, veranstaltet vom Landesschulrat für Tirol und der Stadt Innsbruck, stand die Freude am gemeinsamen Singen im Vordergrund. Die insgesamt 25 teilnehmenden Klassen- und Schulchöre aus verschiedenen Schulen Innsbrucks (untenstehende Liste) sowie drei außerschulische Chöre absolvierten im Laufe des Vormittages einen erlebnisreichen Stationen-Betrieb mit Singen, Bewegen und Vorsingen. Alle Altersgruppen, vom Volksschulkind bis zu MaturantInnen, waren vertreten, wodurch verbindende und spannende Elemente des zusammen Singens und des gegenseitigen Vorsingens alters- und schulartenübergreifend sehr gut zum Ausdruck gebracht wurden.

Teilnehmende Chöre:

  • BA für Elementarpädagogik, Klasse 2b
  • BORG Innsbruck, Chor musischer Zweig
  • BRG Adolf-Pichler-Platz, Klasse 2m, 4d
  • JUKO Jugendchor Innsbruck
  • Kinderchor Mühlau
  • Musikgymnasium Innsbruck, Chor-Auswahl
  • Musikgymnasium Innsbruck, Chor-Auswahl
  • Musikgymnasium Innsbruck, Kammerchor
  • Musikmittelschule Innsbruck, Klassen 1a, 1b, 2a, 2b, 3a, 3b, 4a, 4b
  • NMS Dr. Fritz Prior, Chor der 1., 2. und 3. Klassen
  • NMS Dr. Fritz Prior, Ensemble der 1. Klassen
  • Puellae Wilthinenses
  • VS Allerheiligen, Klasse 1c, 2c, 3c, 4a, 4c
  • VS Pradl-Leitgeb 1, Klasse 1b
  • VS Pradl Leitgeb 2, Klasse 2b
  • VS Reichenau, Klasse 1a