Logo Innsbruck informiert
Sillpark-Centermanager Markus Siedl (l.) und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann präsentierten die gemeinsamen Pläne für einen Kunsteislaufplatz vor dem Sillpark.
Sillpark-Centermanager Markus Siedl (l.) und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann präsentierten die gemeinsamen Pläne für einen Kunsteislaufplatz vor dem Sillpark.

Neuer Kunsteislaufplatz sorgt für Winterspaß beim Sillpark

Insgesamt vier städtische Eislaufplätze im Stadtgebiet

Am Baggersee, in Igls und in Hötting-West gab es bereits im vergangenen Winter einen, jener vor dem Einkaufszentrum Sillpark kommt heuer neu hinzu. Die Rede ist von städtischen Kunsteislaufplätzen, die in der kalten Jahreszeit für Eiszauber im Stadtgebiet sorgen. Gemeinsam mit den Verantwortlichen des Einkaufszentrums konnte nun eine fünfjährige Zusammenarbeit präsentiert werden.

„Ein niederschwelliges Sportangebot in direkter Nähe der Menschen ist wichtig, um die Bevölkerung zur Bewegung zu motivieren. Mit dem neuen Kunsteislaufplatz vor dem Sillpark kommt ein weiteres zentrales Angebot hinzu“, zeigt sich Vizebürgermeister und Sportreferent Christoph Kaufmann erfreut über den neuen Standort und führt weiter aus: „Besonders für die Kinder aus den innerstädtischen Kindergärten, Schulen und Horten, die den Eislaufplatz im Rahmen des Schulsports kostenlos nutzen können, ist der neue Platz in der Museumstraße eine Bereicherung.“ In Zusammenarbeit mit dem Vertragspartner wird dieser die kommenden fünf Jahre betrieben und gemeinsame Zukunftsprojekte werden entwickelt.

MMag. Markus Siedl, Center Manager des Sillparks, erklärt: „Es war uns schon immer ein Anliegen, dass der Sillpark-Vorplatz auch im Winter einen Mehrwert für die Bevölkerung bietet. Umso mehr freuen wir uns über die Kooperation mit der Stadt Innsbruck. Von dem innerstädtischen Eislaufplatz, der hier entsteht, profitieren alle Generationen.“

Eröffnungsfeier im November

Die Eislaufsaison 2017/18 beginnt heuer – sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen – Ende November: Am Freitag, 24. November, findet stellvertretend für alle vier Plätze ab 17:00 Uhr ein großes Fest am neuen Eislaufplatz vor dem Sillpark statt. (DH)