Logo Innsbruck informiert

Glückwunsch zu 207 Jahre

Traditionelle Geburtstagsbesuche bei zwei Jubilarinnen

Rosa Hanser ist mit ihren 104 Jahren die zweitälteste Innsbruckerin, dicht gefolgt von Augustine Kutzler, die kürzlich ihren 103. Geburtstag feierte. Die beiden Damen gehören somit in den kleinen Kreis von 28 Über-Hundertjährigen in Innsbruck. Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer besuchte kürzlich die beiden Jubilarinnen und überbrachte mit den Glückwünschen der Stadt Innsbruck einen herbstlichen Blumengruß. 

Augustine Kutzler alias „Gusti“, wie sie von ihren FreundInnen genannt wird, wohnt bereits seit einigen Jahren in der Seniorenresidenz St. Raphael und wird liebevoll von den PflegerInnen umsorgt. Ihre Augen strahlten, als ihr Bürgermeisterin Oppitz-Plörer den Herbstblumenstrauß überreichte. Zum Abschied winkte Frau Kutzler Innsbrucks Bürgermeisterin, die der 103-Jährigen „viel Kraft und Gesundheit für das neue Lebensjahr“ wünschte.

Eine Bootsfahrt, die ist lustig

Wie eine alte Bekannte begrüßte Rosa Hanser Bürgermeisterin Oppitz-Plörer, die bereits zum fünften Mal zum Geburtstag gratulierte. Vor kurzem feierte die rüstige Seniorin ihren 104. Geburtstag, was sie aber nicht davon abhält jeden Ausflug mitzumachen, der von der Seniorenresidenz Veldidena veranstaltet wird: Ob Pferdeschlittenfahrt in der Leutasch oder Schifffahrt am Achensee, die älteste Heimbewohnerin ist mit von der Partie. „Hauptsache es ist was los“, kommentierte sie schmunzelnd. Zum Abschied ließ es sich das Geburtstagskind nicht nehmen, die Bürgermeisterin zur Tür zu begleiten. „Frau Hanser, ich wünsche Ihnen alles Gute und bitte behalten Sie Ihren Humor“, verabschiedete sich Innsbrucks Stadtoberhaupt. VL