Logo Innsbruck informiert

Patscherkofelbahn: Begutachtung durch Seilbahnbehörde

Genehmigungsverfahren läuft

Im Zuge der gestrigen Betriebsbewilligungsverhandlung und einer umfangreichen Besichtigung der errichteten neuen Anlage am Patscherkofel durch die oberste Seilbahnbehörde der Republik Österreich und unter Hinzuziehung der bestellten Sachverständigen wurde der enorme Baufortschritt innerhalb der sehr kurzen Zeitspanne dokumentiert und festgestellt. Bis zum geplanten Start der neuen Betriebsanlage am kommenden Freitag bzw. Samstag sind noch Abschlussarbeiten erforderlich, um den bescheidmäßigen Zustand herzustellen.

Die Adaptierungen sind vor Betriebsaufnahme am 22. Dezember herzustellen. Am kommenden Freitag wird vor Ort mittels eines erneuten Lokalaugenscheins durch zwei Sachverständige beurteilt, ob nach erfolgter positiver Begutachtung inkl. einer Erfüllungsmeldung an die oberste Seilbahnbehörde die Betriebsaufnahme der neuen Patscherkofelbahn am 22. Dezember nachmittags wie geplant erfolgen kann. (MIR)

Kontakt

DI Martin Baltes

Telefon +43 512 53 07-100

m.baltes@ivb.at