Logo Innsbruck informiert

Sanierungsarbeiten im Rathaus

Geänderter Parteienverkehr im Referat für Aufenthaltsangelegenheiten

Der Boden in den Erdgeschoß-Räumlichkeiten im Referat „Aufenthaltsangelegenheiten“ muss umfassend saniert werden. Dazu übersiedelt der Parteienverkehr in den ersten Stock des Rathauses zum Meldewesen ins Zimmer 1.216. Zu längeren Wartezeiten kommt es deswegen aber nicht. Lediglich eine vorübergehende beengte Gangsituation könnte der Fall sein. 

Die Sanierungsarbeiten werden bis Mitte August abgeschlossen sein. Dann sind die MitarbeiterInnen des Referates „Aufenthaltsangelegenheiten“ wieder in den gewohnten Räumlichkeiten für die Anliegen der BürgerInnen da. VL