Logo Innsbruck informiert

Deutschkurse im Sommer

Anmeldungen für Restplätze bis 08. Juni möglich

Erstmals bietet die Stadt Innsbruck heuer ein Angebot zum Deutschlernen bzw. Verbessern ihrer Deutschkenntnisse für SchülerInnen der Volksschulen und Neuen Mittelschulen (NMS) an. Das Angebot läuft vom 20. bis 31. August, jeweils von Montag bis Freitag, von 09:00 bis 12:00 Uhr.

„Mit diesen Kursen, die die Stadt Innsbruck gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz Tirol in den Sommerferien organisiert, unterstützen wir alle Kinder, die nicht so gut Deutsch sprechen“, betont die ressortzuständige Stadträtin Mag.a Elisabeth Mayr: „Sie können damit ihre Sprachkenntnisse bis zum Schulbeginn verbessern.“

Für die VolksschülerInnen finden die Kurse im Stadtteilzentrum Wilten sowie im Jugendzentrum Pradl statt. Die SchülerInnen der NMS werden in den Seminarräumen des Rathauses unterrichtet. Insgesamt haben 48 SchülerInnen die Möglichkeit, in Deutsch gefördert und gezielt auf die Schule vorbereitet zu werden.

Für die Abwicklung zeichnet das Jugendrotkreuz Tirol verantwortlich. Derzeit gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung ist bis zum 08. Juni über die Homepage www.WirHelfen.at (Menüpunkt „Lernhilfe“) möglich.

Weitere Informationen 

Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration
Telefon: +43 (0)512 5360 5190 oder 5191
E-Mail: nicola.koefler@magibk.at