Logo Innsbruck informiert

Ein Informationstag für alle zum Hausberg

Am Montag, 06. März, von 10:00 bis 19:00 Uhr findet der „Stadtinfotag Patscherkofel“ vor dem Bürgerservice statt

Am Hausberg der InnsbruckerInnen, der Patscherkofel, steht ein umfangreiches Attraktivierungsprojekt bevor. Teil davon ist beispielsweise der Neubau der 10er-Einseilumlaufbahn, die bereits ab Dezember dafür sorgen wird, dass die NutzerInnen schnell, modern und qualitätvoll auf den Berg gelangen. „Wir setzen ein Projekt um, das den Berg für Innsbrucker Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene noch attraktiver macht. Sowohl im Sommer als auch im Winter besteht mit der neuen Bahn zukünftig die Möglichkeit, barrierefrei und rasch auf 2.000 Meter zu gelangen“, beschreibt Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer das Projekt. „Der Patscherkofel ist der Hausberg der Innsbruckerinnen und Innsbrucker. Deshalb ist es uns ein Anliegen, die Bevölkerung genau über die geplanten Schritte zu informieren“, führt sie weiter aus. Aus diesem Grund veranstaltet die Stadt Innsbruck einen umfangreichen Informationstag.

Information von 10:00 bis 19:00 Uhr

Alle Interessierten haben am kommenden Montag die Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen. „Jeder der zufällig oder geplant vorbeikommt, ist herzlich willkommen. Deshalb findet der Stadtinfotag auch an einer zentralen Stelle statt. Expertinnen und Experten werden vor Ort sein, um zu informieren“, erläutert das Innsbrucker Stadtoberhaupt.

Neben der Bürgermeisterin und VertreterInnen der Stadtregierung werden VertreterInnen der Patscherkofelbahn, der zuständige Rechtsanwalt, die zuständigen Planer und Architekten sowie ein Vertreter des Seilbahn-Unternehmens „Doppelmayr“, dessen Leitprodukt den Hausberg bereichern wird, abwechselnd vor Ort sein. (DH)