Logo Innsbruck informiert

Stadtspaziergang durch St. Nikolaus

Stadt Innsbruck lädt am 19. Mai zu Rundgang auf den Spuren der Migration

Zu einem Stadtspaziergang auf den Spuren der Migration und der ehemaligen GastarbeiterInnen lädt die Stadt Innsbruck am kommenden Freitag, 19. Mai, von 16:00 bis 18:00 Uhr. Treffpunkt ist beim Spielplatz Waltherpark (an der Innstraße, Nähe Innbrücke).

Auf dem Rundgang durch St. Nikolaus erfahren die TeilnehmerInnen Migrationsgeschichten und Wissenswertes über die seinerzeitigen Anwerbeabkommen. Außerdem erzählen ZeitzeugInnen, wie sie die Sechziger- und Siebziger-Jahre erlebten.

Die Stadtspaziergänge sind ein Kooperationsprojekt der Stadt Innsbruck mit dem ZeMit (Zentrum für MigrantInnen in Tirol). Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung und Information

Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration
nicola.koefler@magibk.at
Telefon: +43 (0)512 5360 5190 oder 5191