Logo Innsbruck informiert

„Ich schätze das direkte Gespräch mit den Besucherinnen und Besuchern"

Wohnungsstadtrat Andreas Wanker stand an allen 19 Stadtteiltagen für Fragen rund um das Thema Wohnen zur Verfügung. Vor Beginn der Stadtteiltage hatten die BürgerInnen schon die Möglichkeit, im Rahmen von Wohnungssprechstunden ihre Fragen und Anliegen an Stadtrat Andreas Wanker zu richten.

Die Erfahrungen aus einem Jahr intensiver persönlicher Gespräche zeigen, dass einige Themen wiederkehrend sind: „Die am häufigsten gestellten Anfragen betrafen die Vergabeund Vormerkkriterien städtischer Wohnungen. Darüber hinaus kamen auch
Themen wie das Mietrechts- und Wohnungseigentumsgesetz, geplante Neubauprojekte, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen, barrierefreie Gestaltung von Wohnungen oder nachträgliche Lifteinbauten zur Sprache“, erklärt Stadtrat Andreas Wanker. Bei den Stadtteiltagen wurde der Wohnungsstadtrat von VertreterInnen der Innsbrucker Immobilien Gesellschaft (IIG) und der Neuen Heimat Tirol (NHT) unterstützt. „Gemeinsam konnten wir detaillierte Fragen zu Wohnbauprojekten beantworten. Hiedurch war es möglich, die Anliegen der BesucherInnen der Stadtteiltage direkt vor Ort abzuklären“, erläutert Stadtrat Andreas Wanker.

„Bewohnerinnen und Bewohner nutzten bei den Stadtteiltagen die Möglichkeit, allfällige Anliegen anzubringen. Insbesondere dafür waren wir in den Stadtteilen vor Ort und suchten das direkte Gespräch. Da dieses Format sich bestens bewährte, werden wir die Wohnungssprechstunden in den Stadtteilen weiterführen.”

Stadtrat Andreas Wanker

Stadtrat Andreas Wanker

„Beim Reden kommen d’Leut z’amm“

Aufgrund der positiven Resonanz beschloss Andreas Wanker, dass er die Wohnungssprechstunden wieder aufnimmt und in den jeweiligen Stadtteilen für die BürgerInnen vor Ort zur Verfügung steht. „Die Stadtteiltage beweisen einmal mehr, dass sich das Sprichwort ‚Beim Reden kommen d’Leut z’amm’ bewahrheitet. In einem persönlichen Gespräch können viele Anliegen geklärt werden, weshalb ich dieses Format sehr schätze“, führt der Wohnungsstadtrat weiter aus. Die Wohnungssprechstunden starten ab Herbst 2017. Die genauen Termine werden zeitgerecht in „Innsbruck informiert“ sowie auf der Website www.ibkinfo.at bekannt gegeben. VL

Fragebogen für Wohnungswerber

fragebogen-wohnungswerber.pdf   (852 KB)